BROTHERS INCOGNITO // ARTIST INFO

Es begann alles im Jahr 2002. Zwei eher zurückhaltende DJs wurden immer öfter mit Sätzen wie "Macht euch das denn keinen Spaß? Seid doch mal ein bisschen lockerer! Lacht doch mal!" konfrontiert. Dabei waren die beiden einfach nur konzentriert bei der Sache und in ihrem Element. Um diesen unangenehmen Situationen aus dem Weg zu gehen beschlossen sie ihre Gesichter zu verstecken und bauten sich Helme, mit denen sie ihrem DJ Job uneingeschränkt nachgehen konnten. Ein passender Name musste her, der dieses eher unfreiwillige Auftreten unterstreicht: die BROTHERS INCOGNITO waren geboren. Nun konnte sich auch der Zuhörer dem Wesentlichen und Wichtigen, das worauf es letztendlich ankommt - Musik - ohne Kompromisse hingeben. Gewisse Parallelen zum Künstler-Projekt Daft Punk wurden erst viel später bewußt und sind natürlich Zufall. Die Musik steht seitdem jedenfalls im absoluten Fokus. Die beiden merkten schnell, dass sie sich nun auch selbst weniger unter Druck setzten, lockerer wurden und hinter den "Masken" nach und nach eine zweite Persönlichkeit entwickelten. In gewisser Weise Phantasie-Figuren, wie man sie aus dem Film kennt, denen der Schöpfer bestimmte Eigenschaften und ein spezielles Aussehen gibt, nur das in diesem Fall Schöpfer und Phantasie-Figur verschmelzen. Eine explosive Mischung mit der man scheinbar Grenzen überschreiten kann und sich eine Art Freiheit erkämpft hat.

Schnell wuchs die Fan Gemeinde, der man ebenso einen Namen gab um nicht beliebig zu sein - die HOT SECRET SOCIETY. Gerüchte und Mutmaßungen wer sich hinter Brothers Incognito verbirgt bleiben bis zum heutigen Tage nicht aus. Kommunikation ist nur durch Körpersprache möglich und die Sinne werden auf eine besondere und andere Weise beeinflusst. Musikalisch werden Grenzen ebenso verdrängt und verschiedene Einflüsse einfach im DJ Set verarbeitet. So findet man im Set der Brothers Incognito House, Techno und Electro ebenso wie Minimal und TechHouse. Immer frisch, aufregend und am Puls der Zeit.